Projekt Kontrolle und Sanierung sekundäre Abwasseranlage

Zuständige Abteilung: Bau und Betriebe
Verantwortlich: Schnetzler, Herbert

Projekt „Kontrolle und Sanierung sekundärer Abwasseranlagen (SAA)“
  • Gebiet Brühl (Brühlweg, Erlenweg, Birkenweg)
  • Gebiet Kilchweg (Kilchweg, Unterer Freiburgweg, Juraweg)
  • Gebiet Unterer Bündtenackerweg Nr. 15 - 23
Informationsanlass 12.09.2016, ab 19.45 Uhr

Grundlage für die Realisierung dieses Projektes bildet die erfolgte Kreditbewilligung des Konzeptes an der Gemeindeversammlung vom Juni 2016
Der Projektstart für die "Kontrolle und Sanierung sekundärer Abwasseranlagen SAA“ erfolgt ab Herbst 2016 in den Gebieten:
  • Brühl (Brühlweg, Erlenweg, Birkenweg)
  • Kilchweg (Kilchweg, Unterer Freiburgweg, Juraweg)
  • Unterer Bündtenackerweg Nr. 15 – 23

Gemäss Konzept "Kontrolle und Sanierung sekundärer Abwasseranlagen (SAA)" soll der Zustand der privaten Abwasseranlagen (Liegenschaftsentwässerungen) kontrolliert und deren Sanierungsbedarf ermittelt werden. Es werden alle Liegenschaftsanschlüsse bis zur öffentlichen Abwasserleitung in der Bauzone und ausserhalb des Baugebietes einer Zustandskontrolle unterzogen.

Die Bau- und Betriebskommission und der verantwortliche Projektingenieur stellen das geplante Projekt und das weitere Vorgehen (Organisation / Terminvereinbarung mit Liegenschaftseigentümern resp. Bewohnern betreffend der Feldbegehung) am Informationsabend vom Montag, 12. September 2016 ab 19.45 Uhr in der Aula des Oberstufenzentrums Roggwil der Bevölkerung vor.


Bericht
Übersichtsplan
Anwohnerinformation

zur Übersicht


Gedruckt am 29.09.2022 15:37:13