Willkommen auf der Website der Gemeinde Roggwil BE



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen <
Gemeinde Roggwil
aus gutem Grund...

Fondsverordnung "Hilfe für Ukraine"; Inkrafttreten

In Anwendung von Artikel 45 der kant. Gemeindeverordnung (BSG 170.111) wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass der Gemeinderat von Roggwil an seiner Sitzung vom 27. April 2022 die Fondsverordnung "Hilfe für Ukraine" erlassen hat. Die Verordnung tritt, vorbehältlich allfälliger dagegen erhobener Beschwerden, rückwirkend per 27. April 2022 in Kraft.

Die Fondsverordnung "Hilfe für Ukraine" liegt während 30 Tagen ab Publikation im Gemeindehaus, Bahnhofstrasse 8, 4914 Roggwil, zur Einsichtnahme öffentlich auf und kann ebenfalls unter www.roggwil.ch eingesehen werden.

Rechtsmittelbelehrung
Jede in der Gemeinde stimmberechtigte Person kann gegen die Beschlüsse des Gemeinderats Beschwerde führen (Art. 43 ff Gemeindeverordnung sowie Bestimmungen des Verwaltungsrechtspflegegesetzes). Die Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten und ist innerhalb von 30 Tagen ab Publikation beim Regierungsstatthalteramt Oberaargau, Schloss, 3380 Wangen an der Aare einzureichen.

Roggwil, 27. April 2022
Der Gemeinderat


Dokument Fondsverordnung Hilfe für Ukraine_Auflageakten (pdf, 34.4 kB)


Datum der Neuigkeit 5. Mai 2022